Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Hier wollen wir ihnen erklären, wie wir mit modernsten endodontischen Behandlungskonzepten Zähne retten können, die anderswo nicht mehr versorgt werden könnten, das heißt gezogen werden müssten.

Wurzelbehandlung Grafik Zahn mit Wurzel

Das Wurzelkanalsystem eines Zahnes besteht nicht nur aus einem Hauptkanal sondern weist vielfältige Verästelungen auf, die zum Teil so fein wie ein Haar sein können. Mit herkömmlichen Aufbereitungsmethoden lassen sich solche Wurzelkanäle nicht bis in die letzten Verästelungen aufbereiten.

In unserer Praxis haben wir deshalb ein hoch effizientes System mit Nickel-Titan-Feilen für die Wurzelkanalaufbereitung eingeführt. Je nach anatomischen Gegebenheiten wird der Eingang des Wurzelkanals Mittels Lupenbrille oder Mikroskop dargestellt.

Endodontie maschinelle Aufbereitung mit Nicke-Titan-Feilen

Danach erfolgt die maschineller Aufbereitung mit Nickel-Titan-Feilen. Durch diese hochflexiblen Feilen gelingt auch die Aufbereitung extrem gekrümmter Kanäle.

Wurzelbehandlung Operationsmikroskop Blick in die Wurzelkanäle

Zur genauen Darstellung der Wurzelkanaleingänge ist das Operationsmikroskop in der modernen Endodontie unerlässlich.

Wurzelkanalverläufe und Querschnitte in verschiedenen 3D_Ansichten

Wurzelkanalverläufe und Querschnitte in verschiedenen Ansichten zeigen die starke Varianz in Form und Verlauf der Kanäle. Deshalb kommt auch neben der Aufbereitung der Wurzelkanäle der Desinfektion des Kanalsystems eine Schlüsselrolle zu. Die Desinfektion des Kanalsystems erfolgt mit verschiedenen Spüllösungen und einem Laser.

Grafik Laser zur Bakterienzerstörung

Belichtung mit einem
Laser zur Bakterienzerstörung

Röntgenbild und Grafik thermoplastische Füllung mit erwärmter GuttaperchaDie thermoplastische Füllung mit erwärmter Guttapercha schafft einen absolut dichten bis an die Wurzelspitze reichenden Verschluss des Wurzelkanals. Das thermoplastische Material dringt auch in Seitenkanäle ein die mit der Aufbereitungsfeile nicht erreicht werden können. Durch diese Art der Aufbereitung und Wurzelfüllung wird in unserer Praxis die Resektion der Wurzelspitze eines Zahnes nur noch ganz selten durchgeführt.

Vor und nach der WurzelfuellungEine Extraktion des Zahnes ist nicht mehr notwendig denn:

Nichts kann Ihren eigenen Zahn so gut ersetzen wie Ihr eigener Zahn! Nichts ist billiger als den eigenen Zahn zu erhalten!

Da diese Art der Wurzelfüllung mit erheblich mehr Zeit-,  Material- und Geräteaufwand verbunden ist, muss der Patient einen finanziellen Eigenanteil tragen. Sprechen Sie uns an wir beraten Sie gerne über Kosten und Nutzen einer hochwertigen Wurzelfüllung.