Zahnschmuck

Zahnschmuck

Zum Anbringen eines Schmuckstücks wird die entsprechende Zahnoberfläche leicht angeraut, ohne dadurch den Zahnschmelz zu beschädigen. Danach wird das Schmuckstück angepasst und mit einem Spezialkleber befestigt.

Ist einem die Lust am Schmuck wieder vergangen, kann man ihn problemlos – ohne dass Spuren zurückbleiben – entfernen lassen.

Der Weg zum Glitzerzahn sollten Sie auf jeden Fall zum Ihrem Zahnarzt führen, ebenso wie die Wiederherstellung eines gesunden und funktionierenden Gebisses.

Die Befestigung des Schmucksteinchens dauert etwa 15 bis 20 Minuten.